„Nachhaltige Landwirtschaft: Wie kann die Zukunft aussehen?“ am 03.12.2019

Ort:
Münchner Künstlerhaus, Lenbachplatz 8, 80333 München
(Google Maps)
Zeit:
17:00 - 19:00
Beschreibung:

Veröffentlichung der dritten Ausgabe acatech HORIZONTE „Nachhaltige Landwirtschaft“

Was ist Nachhaltige Landwirtschaft? Viele denken dabei zunächst an den Erhalt einer lebenswerten Umwelt für unsere Folgegenerationen. Dies ist zwar richtig, spart aber wichtige Dimensionen der Nachhaltigen Landwirtschaft aus. Als wirklich nachhaltig gilt Landwirtschaft erst, wenn sie ökologisch, ökonomisch und sozial ausgeglichen ist: Erst, wenn die Biodiversität und andere Umweltziele während des Lebensmittelanbaus gewahrt wurden, für Landwirte langfristig ein angemessener Lebensunterhalt gesichert ist und die Art der Produktion auch die Zustimmung der Gesellschaft findet, gilt die Maxime der Nachhaltigen Landwirtschaft als erfüllt. Das ist zwar grundsätzlich möglich, geht meist jedoch nicht ohne Kompromisse. Soziale und technologische Innovationen könnten langfristig Motoren zur Förderung der Nachhaltigkeit sein.

Wir wollen diskutieren, inwiefern sich die Dimensionen der Nachhaltigen Landwirtschaft untereinander beeinflussen und welche Zielkonflikte dabei entstehen können. Es sollen Hebel erörtert werden, an denen jeder einzelne Akteur selbst für mehr Nachhaltigkeit sorgen kann. Zudem werden auch Potentiale verschiedener (moderner) Methoden vorgestellt, die uns bei der Erreichung einer Nachhaltigen Landwirtschaft effizient unterstützen können.

Ressourcenschonende Innovationen sind notwendig, um unsere Nahrungsmittelversorgung auch in Zukunft zu sichern. Das Thema Nachhaltige Landwirtschaft in seiner ökologischen, ökonomischen und sozialen Dimension ist deshalb Thema der neuen acatech-Publikation HORIZONTE, und der Diskussionsveranstaltung in Kooperation mit dem Global Food Summit, am 03. Dezember 2019, in München.

Dazu wird Stephan Becker-Sonnenschein, Head and Founder des Global Food Summits, einen Vortrag halten, zum Thema „Robobauern auf dem Indoor Feld“.

 

Bitte hier anmelden: https://veranstaltungen.acatech.de/event.php?vnrtoken=JO7/p0bgXAI+v8q9/15hgOq20aJ7enVGVzQtkw9p0bOcoOsQ1nGl6oIrAqTKAm2zkQ944k913P+RM2pNBygxTIE=

 

Programm

17:00 

Begrüßung
Martina Schraudner, acatech Vorstandsmitglied

17:10

Impuls: Der Robobauer auf dem Indoor Feld
Stephan Becker-Sonnenschein, Global Food Summit

17:25

Impuls: Landwirtschaft und Öffentlichkeit
Andreas Möller, Trumpf GmbH + Co. KG; Buchautor

17:40

Podiumsdiskussion: Was bedeutet Nachhaltige Landwirtschaft und wie kann sie gelingen

  • Stephan Becker-Sonnenschein, Global Food Summit
  • Hans-Georg Frede, acatech HORIZONTE Projektgruppenleiter; Universität Gießen
  • Stefan Köhler, Bayerischer Bauernverband, Bezirksverband Unterfranken
  • Andreas Möller, Trumpf GmbH + Co. KG; Buchautor

Moderation: Alexandra Heimisch-Röcker, acatech

18:20

Diskussion 

18:50

Kontakt:

©2007-2019
www.VereinOnline.org